Über mich

Einen großen Teil der Kindheit in Plovdiv (Bulgarien) verbracht, in Potsdam aufgewachsen und studiert, nun freie Journalistin in Berlin. Neben Stationen beim ZDF, dem RBB und der Deutschen Welle in Sofia schrieb ich Artikel für die Potsdamer Neuesten Nachrichten. Dann Volontariat bei der Märkischen Allgemeinen Zeitung in Potsdam, für die ich im Anschluss als Redakteurin arbeitete.
Am spannendsten finde ich meine Arbeit, wenn kleine Geschichten ganz groß werden. Wie etwa die jenes verurteilten Mörders, der in einem brandenburgischen Gefängnis seine Liebe zu Aquarien entdeckte. Wie ein großer Hai, der sich um kleine Fische sorgt. Oder das Interview mit dem französischen Autor und KZ-Überlebenden Stéphane Hessel. Eine dieser kleinen Begegnungen, die sich als etwas Großes herausstellen.